Header

Hauptnavigation

13 4 2023 FHNW HGK HIGHRES Pati Grabowicz 36

Diversitätsbewusste Hochschullehre

Im Rahmen ihrer FHNW Fellowship geht Karolin Heckemeyer dem Thema "Diversitätsbewusste Hochschullehre in den Fachdidaktiken an der Pädagogischen Hochschule FHNW" nach.

Ziel der Fellowship ist es, einen innovativen und lehrpraktischen Beitrag zur Entwicklung und nachhaltigen Verankerung diversitätsbewusster Hochschullehre an der Pädagogischen Hochschule FHNW, wie auch an der FHNW allgemein, zu leisten.

Kennzeichnend für das Projekt ist dabei eine Arbeitsweise, die sich ausgehend von einer konkreten Fachdidaktik, nämlich der Hochschullehre im Studienfach Bewegung und Sport, dem Thema diversitätsbewusste Lehr-Lern-Praxis nähert und davon ausgehend den konzeptuellen Weg in unterschiedliche Fachdidaktiken an der PH FHNW sucht.

Als Ergebnis sind konkrete Lehrmaterialien und ein hochschuldidaktisches Weiterbildungsmodul für Dozierende und Lehrende der PH FHNW geplant. Die Ergebnisse des Projekts sollen schliesslich auf Ebene FHNW einer interdisziplinären Diskussion zum Thema Qualitätsentwicklung in der Hochschullehre zugeführt werden und hier Impulse für eine interdisziplinär konzipierte, diversitätsbewusste Hochschuldidaktik geben.

In dem Videobeitrag ( ca. 2 Minuten) erklärt Karolin Heckemeyer, wie sie das Thema in ihrer Fellowship umsetzen wird.

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und tauschen uns mit Ihnen aus.

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Pädagogische Hochschule FHNW

Karolin Heckemeyer

Dozentin

Ähnliche Beiträge

Titel LandingPage

Innovation School – ein interdisziplinärer Think Tank für die Hochschullehre der FHNW.

Die Innovation School ist eine Plattform, auf der die Angehörigen der FHNW offen, kreativ und interdisziplinär über die Anforderungen moderner, innovativer Lehre nachdenken, sich vernetzen und gegenseitig inspirieren.

zum Artikel

Entdecke
unsere Events

CTA Event New Learning
Zu den Events